Gesundheit

 

Bei Krankheit Ihres Kindes informieren Sie mich bitte. 

 

Erkrankte Kinder gehören nicht in die Tagespflege. Darunter verstehe ich Fieber, Magen-Darm-Erkrankungen, sowie jegliche Erkrankungen die ansteckend sind.

 

Bei Fiebererkrankungen muss Ihr Kind mindestens einen- Tag fieberfrei sein, damit es wieder in die Tagespflege kommen kann.

 

Husten und Schnupfen zählen dazu nicht, solange sich das Kind wohl fühlt.

 

Es soll damit verhindert werden, dass die anderen Kinder sich anstecken. In der Tagespflege werden keine Medikamente verabreicht, es sei denn, es ist dringend erforderlich (wie z.B. beim Fieberkrampf). 

 

Belehrung über das infektionsschutzgesetz

Wichtige Informationen für die Sommerzeit

Hygiene

 

Am Ende der Tagespflege werden die genutzten Räume einer Grundreinigung unterzogen. Waschlappen und Handtücher Ihrer Kinder werden täglich gewechselt. Die Bettwäsche wird im 14-tägigen Rhythmus frisch bezogen.

 

Jedes Kind bekommt von mir ein eigenes Handtuch zum Wickeln und ein Handtuch zum Hände abtrocknen. Des Weiteren wird allergiefreie Bettwäsche, Zahnbürsten und Zahnputzbecher von mir gestellt. Schläft Ihr Kind noch im Schlafsack, möchte ich Sie bitten, diesen selbst mitzubringen.

 

Die Räumlichkeiten bei uns sind rauch-und tierfrei.